Mahnung zum respektvollen Umgang miteinander

Mahnung zum respektvollen Umgang miteinander

Wie aus der Presse bekannt wurde, ist ein Mitglied der CDU im Landkreis Böblingen am Coronavirus erkrankt. Die notwendigen Maßnahmen für ihn und eventuell Betroffene wurden in Absprache mit den Behörden sofort umgesetzt. Weiterhin hat die CDU zahlreiche Veranstaltungen
vorbeugend abgesagt. „Das war gut und richtig und ist schnell umgesetzt worden,“ kommentierte Swen Menzel, Vorsitzender der CDU Herrenberg, Stv. Kreisvorsitzender der CDU Böblingen und Kandidat für die Landtagsnominierung im Wahlkreis 6 (Leonberg – Herrenberg).

„Was aber gar nicht geht, ist die Hetze, die momentan teilweise im Netz stattfindet, auch durch Mitglieder anderer Parteien“, so Menzel. Unter anderem waren auf Facebook Kommentare aufgetaucht wie „das geschieht den Leuten von der Politik mal recht“ oder „da bekommt #NieMehrCDU eine ganz neue Bedeutung“. Swen Menzel mahnt an, dass „parteipolitische Auseinandersetzungen nicht zu Lasten des persönlichen Schicksals einzelner Personen missbraucht werden dürfen.“ Für Swen Menzel ist klar: „Ein respektvoller und menschlicher Umgang miteinander sollte selbstverständlich sein.“

Er wünscht dem betroffenen Parteikollegen und allen weiteren Erkrankten von ganzem Herzen gute Besserung und erinnert die Medien an ihre besondere Verantwortung und die Achtung der
Persönlichkeitsrechte.

So erreichen Sie mich

Mein Newsletter

Mit dem Klicken auf ‚Absenden’ stimmst du zu, dass wir deine Informationen im Rahmen unserer Datenschutzbestimmungen verarbeiten.